Wahlamt

Ansprechperson
Renate Unger

Wahlamt
Telefon +43 2685 8201 11
Fax +43 2685 8854  20
E-Mail:

 

Die Nationalratswahl 2019 findet am 29. September 2019 statt.

 Wahllokale      Wahlsprengel 1    Gemeindeamt        
  Wahlsprengel 2  Vereinslokal (ehem. Gemeindegasthaus)                                                                 

 

Die Wahllokale sind in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.
Der Wahlsprengel ist auf der Wahlinformation ersichtlich, die Anfang September zugeschickt wird.

Wahlberechtigte, die bei der Nationalratswahl 2019 voraussichtlich am Wahltag verhindert sind, können die Ausstellung einer Wahlkarte beantragen. Gründe für eine Verhinderung sind z.B.: Ortsabwesenheit, gesundheitliche Gründe oder Auslandsaufenthalt.

Wählen mit Wahlkarte:
Die Wahlkarte muss bei der Gemeinde, in der die wahlberechtigte Person in das Wählerverzeichnis eingetragen ist,
mündlich oder schriftlich - unbedingt unter Angabe eines Grundes - beantragt werden. Für persönliche  (mündliche) Wahlkartenanträge wird ein Identitätsdokument benötigt (amtlicher Lichtbildausweis wie Reisepass, Führerschein, Personalausweis).

Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig!

Die Wahlkarte muss schriftlich bis spätestens Mittwoch, 25. September 2019 beantragt werden.
Mündlich, bei persönlichem Erscheinen bis spätestens Freitag, 27. September 2019, 12:00 Uhr.
Ist eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der Antragstellerin/vom Antragsteller bevollmächtigte Person möglich, kann ein schriftlicher Antrag bis spätestens Freitag, 27. September 2019, 12:00 Uhr gestellt werden. Die Vollmacht muss auf die bevollmächtigte Person lauten.

Digital können Wahlkarten auch per Handy-Signatur beantragt werden.

Amtsweg Online

Ausdruck u. persönliche Vorlage am Gemeindeamt