Mörbischer Genuss-Rezepte

An altbekannten Speisen festhalten, Tradition wahren, Genuss von je her..... das findet man in so mancher Mörbischer Küche.

Schmökern Sie in unseren leckeren Rezepten und bringen Sie einen Teil von Mörbisch auch in Ihre Küche!

Burgenländerkipferl

Zutaten Teig:

40 dag glattes Mehl
3 Dotter
25 dag Butter
1 Prise Salz
1 Pkg. Germ
1/16 l Milch

Zutaten Fülle:

3 Eiklar
25 dag Zucker
25 dag ger. Nüsse

 

Zunächst mixen Sie die Dotter mit der Butter zu einer schaumigen Masse und geben 1 Prise Salz dazu. Die Pkg. Germ wird in die lauwarme Milch gebröselt und aufgelöst. Vermengen Sie beide Massen und heben Sie anschließend das glatte Mehl darunter.
Nun wird das Eiklar steif geschlagen und der Zucker löffelweise dazugegeben. Streichen Sie die Masse auf den Teig und streuen Sie die Nüsse darüber.
Der Teig wird nun längseitig eingerollt, mit einem Ausstecher oder Glas werden Halmonde ausgestochen. Backen Sie die Kipferl bei 180° im Backofen ca. 20 Min. Auskühlen lassen, und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Dinkel-Fladenbrot

Zutaten für 1 Weckerl:

100g Dinkelmehl
1 EL Olivenöl
75ml Wasser
etwas Natron
etwas Salz

Zutaten zusammen mischen & den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Den Teig zu einem Brötchen formen und ca. 25 Minuten backen
.

Guten Appetit!