MOOST

Wandern, wo der Wein wächst

Wandern, wo der Wein wächst

Am MOOST Weinwanderweg in Mörbisch

Die vier burgenländischen Gemeinden Mörbisch, Oslip, Oggau und St. Margarethen laden auf dem ca. 38 km langen Weinwanderweg MOOST zum Wandern und Genießen ein. 



Im Mittelpunkt steht das Erlebnis „Wein“. Besucher erfahren im Vorübergehen an 21 Erlebnisstationen viel Interessantes und Besonderes  rund um das Thema „Wein“. Die Stationen befinden sich auf dem jeweiligen Gemeindegebiet und werden durch ein Wegleitsystem miteinander verbunden.

Bei der Wanderung markieren zusätzlich acht Informationstafeln die Route. Diese geben Auskunft über Sehenswertes in der jeweiligen Gemeinde oder weisen auf Attraktionen oder Besonderheiten im Ort hin.
 Kulinarisch winkt den Besuchern eine große Auswahl an Weingütern, Heurigen und Buschenschanken, in denen sie nach der Erlebniswanderung ausgezeichnete Weine verkosten und regionale Schmankerl genießen können.



Der Tourismusverband Mörbisch bietet gemeinsam mit Naturvermittlerin Ruth Hartmann Führungen am MOOSt Weinerlebnisweg entlang des Mörbischer Hotters an.

  • Juli & August Freitag, 9 Uhr
  • Treffpunkt: Weindenkmal
  • Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden
  • weitere Termine auf Anfrage

Zusätzlich buchbar:

  • kleine Jause (die Dauer der Tour erhöht sich auf ca. 3,5 bis 4 Stunden; Preis auf Anfrage)

Bitte geeignete Schuhe, Sonnenschutz, evtl. Getränk und Mückenschutz mitbringen.
Kinder sind natürlich gerne willkommen. Die Tour ist Kinderwagen tauglich!
Bei leichtem Regen finden die Spaziergänge ebenfalls statt!

Preis: Erwachsene EUR 15,00 / Kinder frei (exkl. Jause)

Information:
Tourismusverband Mörbisch
T. +43 2685 8430

Kurz & bündig:
Der Weinerlebnisweg führt durch die Gemeinden Mörbisch, Oslip, Oggau und St. Margarethen.
Länge: ca. 38 km
21 Erlebnisstationen, 8 Informationstafeln
Alle Wege sind auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen erlebbar.

www.weinerlebnisweg.at

Zurück